CityQuartier Dortmund

Kaufvertrag

  • Bedenken Sie: Nach Kaufvertragsunterzeichnung sind Sie Kunde; das Verhältnis zum Bauträger verändert sich, man muss nicht mehr um Sie werben, sondern "nur" noch ihren Auftrag abarbeiten…
  • Ratenzahlung nach Bauträgerverordnung (WICHTIG!!, hier: letzte Rate) vgl. kommentierter Bauträgervertrag von Notar Krauß, denn nur bei ausstehenden Zahlungen an den Bauträger halten Sie ein „gewisses Druckmittel“ noch in der Hand.
  • Vereinbaren Sie im Kaufvertrag, was genau (wie Wohnung, Fahrstuhl, Tiefgarage) zum Fertigstellungstermin fertig sein muss. Sind Sie z.B. auf einen Fahrstuhl angewiesen und ist dieser noch nicht nutzbar, können Sie nicht einziehen bzw. ihr Eigentum abnehmen. Für den Verzug von Leistungen sollten Sie zusätzliche finanzielle Ausgleichszahlungen vereinbaren.
  • Die Grundrisse, Baubeschreibung inklusive Gestaltungskonzepte sollten unbedingt Bestandteile des Kaufvertrags sein. Achten Sie bei den Grundrissen darauf, dass alles vermasst ist. Dies gilt insbesondere für Bereiche außerhalb Ihrer Wohnung, wie z.B. bei Staffelgeschossen der Bereich zwischen Mauer/Geländer und Ihren Außenwänden. Letztendlich haben Sie nur ein Anrecht auf die Erstellung und Einhaltung von Bauleistungen, die in den Grundrissen verzeichnet sind.
  • Wenn Sie sich Sonderwünsche offen halten wollen, legen Sie im Kaufvertrag bereits Vergütungsbeträge für die Standardleistungen fest. Sollten Sie bei Kauf noch nicht entscheiden können, welchen Fußboden Sie z.B. haben wollen, lassen Sie den Quadratmeterpreis aufnehmen. Auch hier gilt wieder: Vor Abschluss des Kaufvertrags wirbt man noch um Sie.

Teilungserklärung

  • Musterteilungserklärung, vgl. Wohnen-im-Eigentum.de
  • Miteigentumsanteile, MEA richtig berechnet?
  • Gemeinschaftsordnung, kann später nur mit großem Aufwand geändert werden
  • Verteilungsschlüssel Kosten
  • Details zur Eigentümerversammlung (ETV), Protokollversand, bauliche Beschränkungen bezügl. z.B. Stellplätze (keine Carports, Anhänger, Wohnmobile etc.) Nutzungseinschränkungen z.B. keine SAT Schüsseln, sonstige Antennen etc.
pdf Hier alle Tipps zusammen in einer PDF-Datei: Tipps beim Immobilienkauf